Onboarding – Done 4 You

In 3 einfachen Schritten zur Zusammenarbeit

Folge den Handlungsanweisungen und bearbeite diese Schritt für Schritt,
um erfolgreich Kunde bei Bach & Gruber zu werden.

Willkommen in guter Gesellschaft!

Klicke auf den Button, um das Video zu starten und von Jonas aus unserem Team begrüßt zu werden.

In diesem Video wird er den Rahmen unserer Partnerschaft abstecken und dich in unsere Welt eintauchen lassen.

Bitte überspringe diesen Punkt nicht.

PS: Video wird bald mit neuem Branding geupdated! 🙂

Schritt 1

Onboarding Formular

Hier findest du den Button, der dich direkt zu unserem Onboarding-Formular führt.

Dort werden Informationen rund um dein Geschäft und deine Produkte oder Dienstleistungen erfasst, um dir einiges an hin-und-her in der späteren Kommunikation zu ersparen.

Diese Angaben legen die Grundlage für die richtige strategische Ausrichtung unserer Arbeit.

Schritt 2

Onboarding Meeting

In diesem Meeting stellen wir die Zugänge zu den relevanten Accounts und digitalen Assets sicher.

Weiterhin werden wir mit dir gemeinsam deine Zielgruppe analysieren, um ein besseres Verständnis für die Persona zu entwickeln, die wir mit unseren Aktivitäten ansprechen werden.

Buche diesen Termin nur, wenn du bisher noch keinen Onboarding-MeetingTermin im Kalender hast.

Operatives Setup

Zeit, um dich zurückzulehnen.

In der Zwischenzeit findet unsere interne Planung und das strategische Setup für dein Projekt statt.

Wir werten deine Angaben und die Ergebnisse unserer Recherchen aus und entwickeln basierend darauf deine persönliche Strategie und Vorgehensweise.

Im Anschluss fahren wir mit Schritt 3 fort, um das Onboarding abzuschließen.

Schritt 3

Kick-Off Meeting

Nun bist du bereit für das Gespräch mit deinem persönlichen Projektleiter. Neben der Klärung von Rückfragen, leitet dieser Termin das Projekt in die operative Umsetzung ein.

Diesen Folgetermin haben wir gemeinsam im Onboarding Meeting gebucht. 

Wir freuen uns auf dein Projekt!

Weitere Fragen?

Zögere nicht, dich bei uns zu melden. Wir kümmern uns gerne um dein Anliegen und können einzelne Arbeitsschritte gemeinsam mit dir bearbeiten!

Muss ich das Onboarding Formular vollständig ausfüllen?

Nein. Jedoch gilt: Je besser die Informationen sind, die du uns bereitstellst, desto besser können wir uns auf dein Projekt vorbereiten und die Strategie planen.

Sollten uns wichtige Informationen fehlen, ist es nicht auszuschließen, dass es hier Missverständnisse geben könnte.

Wenn du dir bei einigen Angaben unsicher bist, sprich uns an und wir geben dir Hilfestellung oder wir erledigen es gemeinsam im Onboarding Meeting!

Wann findet das Onboarding Meeting statt?

Das Onboarding Meeting buchen wir entweder gemeinsam in der Potenzialanalyse, im Emailverkehr oder du kannst es alternativ unter dem Link bei Schritt 2 buchen.

Du kannst den Termin selbst wählen und erhältst dann eine Terminbestätigung via Email.

Bitte stelle sicher, dass du das Onboarding Formular vor dem Meeting ausgefüllt hast!

Was ist der Unterschied zwischen dem Onboarding Meeting und dem Kick-Off Meeting?

Onboarding Meeting:
Wir lernen uns kennen, sammeln Informationen über dein Business und stellen Account-Zugänge her.

Kick-Off Meeting:
Deine Strategie ist vorbereitet und kann umgesetzt werden. Wir präsentieren dir unsere Strategie und klären Rückfragen auf beiden Seiten.